Musik

Home | Musik

Unsere Musik ist vielfältig, abwechslungsreich und hat einen ganz besonderen Sound:
unsere Frontfrau Silvia sorgt mit ihrer tiefen, souligen Stimme für eine ganz besondere Klangfarbe, die zusammen mit vier Männerstimmen und einer groovigen Rhythmusgruppe das Publikum begeistert. Die Hauptstimmen wechseln durch und bereichern unseren Sound mit der hellen Brit-Pop-Stimme von unserem Gitarristen Thomas und der Deutsch-Rock Stimme von unserem Pianisten Gunther.
Eine Bindung mit dem Publikum aufzubauen, das ist an jedem Abend unser Ziel. Mit unserer Musik, Spontanität und Charme wollen wir Band und Publikum zu einem „wir“ verschmelzen.

Unsere Spezialität ist unsere Wandlungsfähigkeit.
Für uns ist es kein Stilbruch beispielsweise nach einem bayerischen Brautstehlen die Lederhose mit dem Anzug zu tauschen und danach gepflegten Dinner-Jazz zu spielen. Von Latin bis Schlager, von Walzer bis Rock ́n Roll, von Haindling bis Disco, von 30er bis heute, unsere Bandbreite überzeugt und macht für uns gerade den Reiz aus. Lediglich DJs aus dem Ötztal oder Könige aus spanischen Urlaubsinseln sagen uns musikalisch nicht zu. Wir kompensieren diese Lücke lieber mit neuer deutscher Welle, Bayern-Austro-Pop und Stimmungsklassiker aus Rock und Pop.

 

Und unser Programm steht nicht still, sondern wir verändern und aktualisieren unsere Musik laufend.

2005, 2011,2016 und 2017 haben wir unsere Musik mit einer kleinen Songauswahl in Momentaufnahmen (Studio und live) festgehalten.

Wenn Sie Interesse an unseren Hörproben haben, kontaktieren Sie uns einfach.

Cover_DemoCover_GemischtePlatteCover_live Kopie

 

Unser vollständiges Repertoire in Textform gibt’s hier als pdf: Programm_Jokers_2017

 

Einen kleinen Ausschnitt aus unserem Programm haben wir zusammengestellt:

Standard & Latin

Anna (Clouseau)
A night like this (Caro Emerald)
Can’t take my eyes off you (Gloria Gaynor)
Flying (Nice Little Penguins)
Ganz oder gar nicht (Wolfgang Petry)
Gö, du bleibst heut Nacht bei mir (STS)
Half a minute (Matt Bianco)
Hot stuff (Gloria Gaynor)
I´ll never fall in love (Dion)
Just the two of us (Bill Withers)
Jessica (Wolfgang Petry)
Learning to fly (Tom Petty)
Love is in the air (John Paul Young)
Ohne Dich (Münchner Freiheit)
On the radio (Donna Summer)
Sunday Morning (Maroon 5)
Sway (Pussycat Dolls)
Thats amore (Dean Martin)
Wonderful tonight (Eric Clapton)
You light up my life (Debbie Boone)

Jive & Rock’n’Roll

Bad Bad Leroy Brown (Jim Croce)
Crazy Little Thing Called Love (Queen)
Do You Love Me (Dave Clark Five)
Great Balls Of Fire (Jerry Lee Lewis)
Let’s Dance (Jim Lee)
Pfüati Gott Elisabeth (Spider Murphy Gang)
Schickeria (Spider Murphy Gang)

Rock & Stimmung

Back in the USSR (Beatles)
Jump (Van Halen)
Let me entertain you (Robbie Williams)
Rocking all over the world (Status Quo)
Runaway (Bon Jovi)
Sternenhimmel (Hubert Kah)
Summer of ’69 (Bryan Adams)
Sweet home Alabama (Lynyrd Skynyrd)
Time warp (Rocky Horror Show)
Walking on sunshine (Katrina & The Waves)

Grooving…

Cake by the ocean (DNCE)
Don´t be so shy (Imany (Filatov & Karas Remix)
Get Lucky (Daft Punk feat. Ph. Williams)
Happy (Ph. Williams)
I´m yours (Jason Mraz)
Uptown Funk (Mark Ronson feat. Bruno Mars)
Valerie (Amy Winehouse)

Dezente Dinnermusik

As time goes by (Herman Hupfeld)
Fly me to the moon (Bart Howard)
Georgia on my mind (Hoagy Carmichael)
Night and day (Cole Porter)
Time after time (Jule Styne)
The girl from Ipanema (Antonio Carlos Jobim)
What a difference a day made (Maria Grever / Stanley Adams)
You are the sunshine of my life (Stevie Wonder)